Damit Urlaub auch Urlaub ist!

Flandern

Antwerpen – Gent – Brügge – Ypern – Brüssel
Fr. 27.05. – Mo. 30.05.2022

Flandern hat sich zu einem Geheimtipp entwickelt, und wir zählen viele Wiederholer. „Wir sind ganz überrascht, wie schön und abwechslungsreich Belgien ist und wie viele Informationen wir über Kunstgeschichte innerhalb von 4 Tagen dabei vermittelt bekommen“, schwärmen unsere Mitreisenden. Entdecken auch Sie den Charme unseres Nachbarlandes und tauchen Sie ein ins Mittelalter und in die Neuzeit, in unterschiedlichste Städte und Regionen. Wir entscheiden vor Ort, den einen oder anderen Besichtigungspunkt zusätzlich ins Programm aufzunehmen und richten uns dabei nach Wetter, Öffnungszeiten und Ihren Wünschen.

Personen, die Flandern von früheren Fahrten her kennen, erhalten von uns Hinweise, um sich selbständig auf Entdeckertour zu begeben.

 

Programmablauf

Tag 1 Antwerpen - Gent

Frühmorgens Busfahrt von Menden/Neheim/Werl nach Antwerpen. Spaziergang vom Bahnhof durchs Diamanten-Viertel und die Hauptgeschäftsstraße zum Rubenshaus. Auf dem Weg zur Schelde queren wir die Stadtmitte mit der alten Börse, den Marktplatz mit seinem markanten Rathaus und der Liebfrauenkathedrale (Besichtigung). Spätnachmittags Weiterfahrt nach Gent, wo wir für drei Nächte untergebracht sind.

Tag 2 Gent - Ypern

Wir besichtigen die Genter Baafs-Kathedrale mit dem weltberühmten Altar der Brüder van Eyck und staunen über das Stadtzentrum mit seiner Festung und seinen gotischen Zunfthäusern. Nachmittags streifen wir durch Ypern, das im Ersten Weltkrieg zu trauriger Berühmtheit gelangt ist und viele Deutsche nicht einmal vom Hörensagen her kennen. Abends sind wir zurück in Gent.

Tag 3 Brügge

Tagesausflug ins nahe gelegene Brügge und Bummel durch die mittelalterliche Stadt mit seinen hervorstechenden Baudenkmälern und Plätzen: Beginenhof, Groeninge-Museum (Besichtigung), Belfried, Burg, Heilig-Bluts-Basilika u. v. m. werden Sie entzücken. Gegen 17 Uhr fahren wir nach Gent zurück und schauen uns abends in der Geburtsstadt von Karl V um.

Tag 4 Brüssel

Das vielgesichtige, kosmopolitische und in seinen Randbezirken ländlich geprägte Brüssel lernen wir auf einer Busrundfahrt und bei Spaziergängen kennen. Das ehemalige runtergekommene Hafenviertel ist inzwischen „in“. Auf dem Weg zum schönsten Rathausplatz der Welt reiben wir uns über Oper, Jugendstilhäuser, Fressgassen und Comicfassaden verwundert die Augen. Durch hübsche und sündhaft teure Galerien gelangen wir zum Justizpalast, einem der größten Gebäude der Welt. Südöstlich vom Europa-Viertel stoßen wir auf den Autobahnring, über den wir nachmittags den Heimweg antreten.

Unsere Leistungen

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen. Sollten wir die Mindestteilnehmerzahl nicht erreichen, ermöglichen wir Ihnen die Reise gegen Aufpreis in einer Kleingruppe oder behalten uns vor, die Reise bis spätestens 4 Wochen vor Reisetermin abzusagen.

 

Eine Kooperationsveranstaltung vom Reisedienst WEBER mit den Volkshochschulen Arnsberg-Sundern, Hemer-Menden-Balve, Werl-Wickede-Ense

Buchoptionen

Fr. 27.05. - Mo. 30.05.2022

4 Tage
mit Bus ab/bis Neheim/Menden/Werl

399 € (1/2 DZ)

534 € (EZ)

3 Übernachtungen
(Frühstück)

Kontakt

Copyright © 2022. All rights reserved.